Trend to watch: Kaftan-Kleider

Ein Evergreen ist wieder da: Das Kaft-Kleid liegt schwer im Trend.

Es ist das perfekte Kleid für den Sommer. Nicht nur, dass es meist aus Baumwolle oder in diesem Sommer auch aus Leinen ist und dadurch die Haut selbst bei heißen Temperaturen atmen lässt. Nein, es macht dank seiner überschnittenen Schultern und dem V-Ausschnitt in der Regel eine gute Figur für unterschiedlichste Frauentypen.  Kein Wunder, dass die internationalen Designer und die Vertikalen das Kaftan-Kleid mal wieder zum Trend ausgerufen haben.

Ob gemustert oder gestreift, in Uni oder in Farbe, mit Stickereien oder Kordelabschlüssen, zeigt das Kaftan-Kleid, wie vielfältig es eingesetzt werden kann. Denn knielang in Uni mit dem richtigen Schuh dazu funktioniert es sogar im Büro.

Ursprünglich stammt der Kaftan aus Persien und kam im 17. Jahrhundert über Mittelasien nach Osteuropa. Er sollte seinen Träger unter anderem vor bösen Geistern schützen. Männer trugen ihn bis zu den Kniekehlen, Frauen bis zu den Knöcheln. In seiner Form entspricht der Kaftan der altrömischen Tunika.

Aktuell wird der Kaftan zusammen mit flachen Sandalen zur modernen Urlaubsgarderobe, mit Keilabsatz im Handumdrehen zum unkomplizierten Begleiter fürs Büro. So oder so, ist er in jedem Fall ein schönes Sommerthema.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s